Frauenmantel, BIO

Frauenmantel, BIO

Alchemilla vulgaris, Kraut geschnitten, Kontrolliert biologischer Anbau aus Österreich
ab 4,70 € *
Inhalt: 50 Gramm (9,40 € * / 100 Gramm)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Menge

Bitte wählen Sie eine Variante aus
  • k1263-13
Pflanzenname: Gewöhnlicher Frauenmantel
Pflanzenteil: Kraut, geschnitten
Pflanze Latein: Alchemilla vulgaris
Hersteller: Kräuterkontor
Produktinformation
Eigenschaften des Frauenmantels: schmeckt leicht herb bis bitter als Teekraut, für... mehr

Eigenschaften des Frauenmantels:

  • schmeckt leicht herb bis bitter
  • als Teekraut, für Tinkturen und Aufgüsse geeignet
  • enthält Gerbstoffe und Flavonoide
  • traditionell als Frauenkraut bekannt, das die Naturheilkunde für Frauenbeschwerden einsetzt, z.B. bei Menstruationsbeschwerden und Zyklusproblemen
  • Tinktur galt in der Naturmedizin als Mittel zum Gurgeln bei Halsschmerzen
  • in der Naturkosmetik Bestandteil von Zusätzen für Bäder und Dampfbäder bei großporiger Haut und entzündeter Haut (auch Akne)

Anwendung als Frauenmanteltee:

Als Tee zubereitet werden 2 TL getrocknetes Frauenmantelkraut je 150 ml Wasser mit kochendem Wasser übergossen. Die Ziehzeit sollte wenigstens 8 bis 10 Minuten betragen, bevor das Kraut abgeseiht und nach Belieben gesüßt werden kann. Eine Kur mit Frauenmantel sollte die Dauer von 6 Wochen nicht überschreiten.

Herstellung von Frauenmantel-Tinktur:

Für die Herstellung einer Tinktur werden ca. 25 g getrocknetes Kraut je 100 ml Flüssigkeit mit hochprozentigem Alkohol in einem verschließbaren Glas gemischt. Die Ziehzeit sollte mindestens zwei, besser drei Wochen betragen und an einem hellen Ort erfolgen. Anschließend wird die Flüssigkeit gefiltert und bis zum Gebrauch dunkel gelagert.

Bei Verwendung der Frauenmantel-Tinktur können 5 bis 10 Tropfen auf 0,5 Liter Wasser für die äußerliche Nutzung als Umschlag zum Einsatz kommen. Zum Gurgeln reichen zwei bis drei Tropfen der Tinktur auf ein großes Wasserglas (200 ml).

Allgemeine Informationen Frauenmantel:

Schon namentlich brachte man den Frauenmantel früh mit weiblichen Heilsbringern wie der germanischen Fruchtbarkeitsgöttin Frigga und der Heiligen Jungfrau im christlichen Glauben in Verbindung: Frauenhilf, Marienmantel und Marienkraut sind nur einige der volkstümlichen Namen der Pflanze, die mit ihren auffälligen, an der Oberfläche wasserabweisenden Blättern ins Auge fällt. Der lateinische Name Alchemillae erinnert hingegen an die Kunst der Alchemie, da sich die Tautropfen auf den Blättern wie eine geheimnisvolle Essenz sammeln und die gezähnten Blattränder schillernde Wasserperlen abgeben.


Herstellerangaben:
Kräuterkontor
Schafgarbenblüten, BIO Schafgarbenblüten, BIO
Inhalt 50 Gramm (6,80 € * / 100 Gramm)
ab 3,40 € *
Himbeerblätter, BIO Himbeerblätter, BIO
Inhalt 50 Gramm (7,00 € * / 100 Gramm)
ab 3,50 € *
Schafgarbenkraut, BIO Schafgarbenkraut, BIO Demeter
Inhalt 50 Gramm (8,40 € * / 100 Gramm)
ab 4,20 € *
Zinnkraut in BIO-Qualität als Tee Ackerschachtelhalm, Zinnkraut, BIO
Inhalt 50 Gramm (9,60 € * / 100 Gramm)
ab 4,80 € *