Welche Vorteile bieten vegane Pflanzenpulverkapseln? Welche Sorten sind besonders sinnvoll?

Es gibt viele gute Gründe, hochwertige Pflanzenpulver in deine Ernährung zu integrieren. Doch nicht immer hat man Lust, auf einen Smoothie mit Gerstengraspulver oder die Muse, sich eine Mondmilch mit Ashwagandhapulver zu kochen.

Wenn du trotzdem nicht auf die wertvollen Inhaltsstoffe verzichten willst, die in hochwertigen Pflanzenpulvern stecken, gibt es eine einfache Lösung: Kapseln.

Mach’s dir leicht!

Ausreichend Wasser trinken solltest du sowieso. Wieso also bei der Gelegenheit nicht einfach hin und wieder ein paar Pflanzenpulverkapseln mit hinunterspülen und deinem Körper damit etwas Gutes tun?

Besonders praktisch ist, dass du das Pulver durch die Kapseln problemlos dosieren kannst. Auf der jeweiligen Verpackung steht ganz genau, wieviel Gramm des Pulvers in jeder Kapsel enthalten ist. So kannst du die Menge problemlos auf deinen Bedarf abstimmen.

Egal wann, egal wo

Egal ob in der Bahn, am Gipfelkreuz oder beim Hotelfrühstück: Wenn du mal unterwegs oder zum Beispiel im Urlaub bist, kannst du die Kapseln immer problemlos dabeihaben. Du braucht keine Küchenutensilien, um das Pflanzenpulver in deine Getränke zu mischen – du schluckst es stattdessen ganz einfach hinunter, eingehüllt in geschmacksneutrale Kapseln.

Vegane Kapselhüllen

Feines Hagebuttenpulver, umhüllt von einer zarten Schicht Rinderknochen? Was eher unappetitlich klingt, ist bei den meisten Pflanzenpulverkapseln Standard. Denn die gängigen Kapselhüllen enthalten tierische Gelatine. Mittlerweile gibt es aber tolle tierfreie Alternativen: Vegane Kapseln. Die Hülle besteht dann aus Hydroxypropylcellulose – ist also rein pflanzlich.

Welches Pflanzenpulver solltest du wählen?

Inzwischen gibt es eine riesengroße Auswahl an fantastischen Pflanzenpulvern. Welche du am ehesten brauchst, hängt von deiner Veranlagung, Ernährungsweise und deinen Lebensumständen ab. Besonders empfehlenswert sind diese hier:

Gerstengraspulverkapseln

Das leuchtend-grüne Gerstengras punktet mit einer beeindruckenden Dichte an Nähr- und Vitalstoffen, darunter Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, Enzyme, Antioxidantien und sekundäre Pflanzenstoffe. Da es ein basisches Lebensmittel ist, ist es sehr gut verträglich. Die Gräser, aus denen das Pulver hergestellt wird, werden kurz nach der Keimung geerntet – lange bevor sich Körner bilden. Da Gluten nur in den Körnern sitzt, ist Gerstengras glutenfrei.

Moringapulverkapseln

Die Blätter des Moringabaumes stecken voller Aminosäuren, Fettsäuren, Spurenelementen, Vitaminen und Mineralstoffen. Da Moringa einen ziemlich herb-scharfen Eigengeschmack hat, bietet sich die Einnahme in Kapselform besonders an.

Ashwagandhakapseln

In der ayurvedischen Lehre gilt Ashwagandha als eine der wichtigsten Pflanzen. Ihr hoher Gehalt an Withanoliden und vielen anderen wichtigen Vitalstoffen macht sie so wertvoll. Ashwagandha soll ganz natürlich zur Entspannung beitragen und ist daher besonders zu empfehlen, wenn man gestresst ist und schwer zur Ruhe kommt. Nicht ohne Grund bedeutet Ashwagandha übersetzt “Geruch des Pferdes”. Wenn du auf den Geruch und Geschmack eines Pferdes im morgendlichen Smoothie dankend verzichtest, kannst du getrost auf Kapseln mit Ashwagandhapulver zurückgreifen.

Hagebuttenpulverkapseln

Wenn es mal wieder an der Zeit ist deine Vitamin-C-Vorräte aufzufüllen, ist Hagebuttenpulver das Mittel der ersten Wahl. Aber auch mit vielen anderen Vitaminen und außerdem auch zahlreichen Mineralstoffen und Spurenelementen kann die rote Frucht der Heckenrose aufwarten. So unschuldig wie sie dabei aussieht, schmeckt sie nicht – sondern ganz schön intensiv. Wenn dir das zu viel ist, kannst du das starke Aroma durch die Einnahme von Hagebuttenpulverkapseln umgehen.

Macapulverkapseln

Macapulver wird durch das Vermahlen der Wurzeln der Maca-Pflanze aus den peruanischen Anden gewonnen. Bekannt ist die Pflanze auch als “peruanischer Ginseng”, weil sie mit einer ähnlichen Anzahl beeindruckender Inhaltsstoffe punktet. Besonders Vegetarier:innen und Veganer:innen profitieren vom hohen Eisengehalt dieses Superfoods.

Auf die Qualität kommt es an

Wie in vielen Bereichen des Lebens, kommt es auch bei Pfanzenpulverkapseln vor allem auf eine gute Qualität an. Bestenfalls befindet sich ausschließlich reines Pflanzenpulver in den Hüllen, bestenfalls in hochwertiger Bioqualität. Jegliche Füll- oder Zusatzstoffe sind unnötig und empfehlenswerte Pflanzenpulverkapseln kommen ohne sie aus.

------------------

Foto: Olesia/stock.adobe.com

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Passende Produkte
Bio Ashwagandha - 180 Kapseln Ashwagandha-Kapseln, BIO
Inhalt 0.1116 Kilogramm (142,47 € * / 1 Kilogramm)
15,90 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Gerstengras Kapseln, Bio, vegan Gerstengras-Kapseln, BIO
Inhalt 0.1116 Kilogramm (115,59 € * / 1 Kilogramm)
12,90 € * 15,90 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Bio Maca Kapseln - 180 Stück - vegan Maca-Kapseln, BIO
Inhalt 0.1116 Kilogramm (115,59 € * / 1 Kilogramm)
12,90 € * 16,50 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Moringa Bio - 180 Kapseln Moringa-Kapseln, BIO
Inhalt 0.1116 Kilogramm (115,59 € * / 1 Kilogramm)
12,90 € * 16,90 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage