Walnussblätter, BIO

Von Tee bis Öko-Färbemittel - faszinierend, was du mit den Blättern des wunderschönen Nussbaumes alles anstellen kannst.

5,90 €*

Inhalt: 100 g (59,00 €* / 1 kg)
Menge

Sofort verfügbar, Lieferzeit: 1-3 Tage

Produktnummer: k3837-14

Du brauchst: Getrocknete Walnussblätter, Wasser, Zeit und Hitze

Und schon kannst du unsere Walnussblätter in wohlschmeckende Tees und in natürliche Färbemittel für Haare und Textilien verwandeln. Mit etwas Geduld kannst du sogar deine eigene Natur-Tinte daraus herstellen.

Nimm dir Zeit für eine gute Tasse Tee

Nimm ein bis zwei Teelöffel unserer getrockneten Bio-Walnussblätter auf 250 ml Wasser. Gieße das kochende Wasser über die Blätter. Nach zehn Minuten kannst du die Blätter abseihen und deinen Tee genießen. Er harmoniert übrigens wunderbar mit Ingwer oder Pfefferminze.

So verarbeitest du Walnussblätter zu einem Öko-Färbemittel

Für die Zubereitung eines Suds nimm 100 g getrocknete Blätter auf 500 ml Wasser. Koche beides zusammen auf und lass es zwei Stunden lang vor sich hin köcheln. Danach zugedeckt über Nacht ziehen lassen. Grundregel: Je länger die Blätter ziehen und je mehr Blätter du nimmst, desto dunkler fällt das Endergebnis aus.

So tönst du deine Haare ganz natürlich

Nach einer Tönung mit dem Wallnussblätter-Sud werden deine Haare etwas dunkler sein, auch erste graue Haare lassen sich damit gut abdecken. Käme ihn sorgfältig in deine gewaschenen Haare ein und trage dabei unbedingt Handschuhe, da er stark färbend ist. Eine halbe Stunde sollte der Sud in deinem Haar mindestens einwirken, für ein noch intensiveres Ergebnis wartest du zwei Stunden. Wärme unterstützt den Tönungseffekt, wickle dir also am besten während der Einwirkzeit ein Handtuch um den Kopf. Unser Pflegetipp: Gib ein paar Tropfen Kokosöl in den Sud. Lass dich nicht irritieren, falls du direkt nach der Tönung nicht so einen großen Unterschied siehst, die Farbintensität entwickelt sich nämlich erst nach zwei bis drei Tagen so richtig.

Textilien einfärben? Kein Problem!

Gieße den Sud durch ein Sieb, nachdem du ihn über Nacht stehen lassen hast. Dann gib die Textilien hinzu, die du färben möchtest. Erhitze den Sud nun wieder, je nach Stoff auf 30 bis 70 °C. Es gilt, diese Temperatur über mindestens eine Stunde hinweg zu halten. Für ein gleichmäßiges Ergebnis, rühre hin und wieder um. Mit diesen Verfahren erhältst du, je nach Stoff, Einwirkzeit sowie durch Wiederholungen der Färbeprozedur, Farbtöne von hellbeige, über hellbraun bis dunkelbraun.

Du möchtest unsere Bio-Walnussblätter kaufen, um Tinte selber zu machen?

Eine besonders schöne Idee für Kaligrafie-Fans. Koche den Sud dafür einfach weiter ein, bis eine dunkle, fast zähflüssige Konsistenz erreicht ist. Mit etwas Essig oder Alkohol machst du deine Tinte haltbar.

Anbauart: Kontrollierte Wildsammlung
Artikelnummer: k3837-14
Herkunft: Bosnien und Herzegowina
Hersteller: Kräuterkontor
Pflanzenteil: Blätter, geschnitten
Menge: 100g

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.