Freue dich regelmäßig auf spannende Infos rund um eine bewusste Lebensweise in deinem Posteingang!

Glüh-Gin - Rezept

Du hast dich nicht verlesen (und wir uns nicht verschrieben), hier geht es um Glüh-Gin. Das trendige Heißgetränk der frühen Zwei-Zwanziger Winterjahre. Glühwein, rot und weiß, bekommt heiße Konkurrenz zur kalten Jahreszeit. Also einfach Gin statt Wein? Langsam und der Reihe nach. Zum Mitschreiben und trinken von uns das passende Rezept für deinen ersten Versuch oder weitere Anregungen.

Wer trinkt Glüh-Gin?

Abgesehen von Gin-Liebhaber:innen ist Glüh-Gin auf jeden Fall auch eine richtig gute Alternative für all jene, die mit dem süßen Glühwein nie so recht warm werden konnten. Der Glüh-Gin bezieht seine Süße bestenfalls lediglich aus der Fruchtsüße eines hinzugefügten natürlichen Saftes.

Achtung Nerd-Alarm! Wenn es um die Auswahl des Gins geht, ist das vergleichbar mit dem Weinthema. Lass dich dadurch nicht gleich zu Beginn verunsichern. Taste dich langsam an deinen Gin, deinen Saft und dein Glüh-Gin-Rezept heran. Orangensaft und naturtrüber Apfelsaft, das sind die gängigen Säfte für einen Glüh-Gin.

Glüh-Gin-Rezept für Einsteiger, so schmeckt das!

Was du für vier Personen benötigst:

  • 100 - 200 ml Gin
  • 1 Liter natürlicher Fruchtsaft
  • 4 Zimtstangen
  • 4 ganze Gewürznelken
  • 3-4 Sternanis
  • 9 Wacholderbeeren
  • 5 Pimentkörner
  • getrocknete Orangenschalen
  • etwas getrockneten Ingwer, Stücke oder Pulver

Je nach Geschmack kannst du von dem ein oder anderen Gewürz mehr oder weniger nehmen. Die Zubereitung erfolgt ähnlich wie beim Glühwein. Alles sollte niemals kochen! Erwärme den Saft mit den Gewürzen und lass ihn bei kleiner Hitze 15 bis 20 Minuten lang vor sich hin simmern. Füge den Gin hinzu und vergiss das Abschmecken nicht.

Natürlich gibt es noch tausend und eine Variationsmöglichkeit. Wenn du magst, nimm Traubensaft, Granatapfelsaft, Birnensaft oder Grapefruitsaft. Auch Mischungen, in denen anteilig Ingwerbier oder Rotwein eine Rolle spielen, sind bekannt. Gewürze wie Kardamom und Rosmarin können, je nach Gin Sorte, ebenfalls interessante Geschmacksnoten ins wärmende Glas bringen.

Probiere es aus und lass es dir schmecken!

Tags: Winter, Glühwein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Sehr lecker

    Für mich tatsächlich nicht ganz neu, habe einen Glühgin bereits letztes Jahr auf dem Weihnachtsmarkt getrunken. Euer Rezept habe ich als Inspiration genommen und nun selber gekocht. Statt Ingwer habe ich Vanillepulver genommen und Piment ganz weggelassen. Hat allen SEHR gut geschmeckt. Top!

Passende Produkte
Bio Ceylon Zimtstangen Zimtstangen Ceylon, BIO
Inhalt 50 g (136,00 € * / 1 kg)
ab 6,80 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-5 Werktage

Bio Sternanis kaufen Sternanis, ganz, BIO
Inhalt 50 g (138,00 € * / 1 kg)
ab 6,90 € * 8,50 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-5 Werktage

Bio Gewürznelken kaufen Gewürznelken, ganz, BIO
Inhalt 50 g (116,00 € * / 1 kg)
ab 5,80 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-5 Werktage

Bio Wacholderbeeren kaufen Wacholderbeeren, BIO
Inhalt 50 g (98,00 € * / 1 kg)
ab 4,90 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-5 Werktage