Yoni-Steam – Pflanzen als Schlüssel für einen gesunden Zyklus

Kräuter für die Yoni Steam Zeremonie

Wohltuende Yoni-Steam-Zeremonien

Viele Frauen leiden unter PMS, Krämpfen vor und während der Menstruation und zu starken Blutungen. Oftmals kommen Schmerzmittel zum Einsatz, die aber nicht die Ursachen davon bekämpfen.

Der Schlüssel für einen gut funktionierenden, weitestgehend beschwerdefreien Zyklus liegt in der Gebärmutter. Die Gebärmutter ist so etwas wie die hormonelle Zentrale im weiblichen Körper. Von dort aus werden Hormone ausgesendet, die für das Hautbild, die Fruchtbarkeit, ja sogar für Emotionen und für noch so viel mehr verantwortlich sind. Im weiblichen Zyklus sinkt der Progesteron-, Östrogen- und Testosteron-Hormonspiegel nach dem Eisprung und steigt nach der Menstruation dann wieder.

Normalerweise kann der weibliche Körper dieses hormonelle Gleichgewicht durch gesunde Ernährung, ausreichend Nährstoffe, ein sportliches Leben und genügend Schlaf gut halten.

Jedoch wird es in unserer heutigen Zeit oftmals durch Nährstoffmangel, Stress, wenig Bewegung, zu wenig Schlaf und hormonelle Medikamente wie zum Beispiel die Pille, erheblich aus dem Gleichgewicht gebracht.

Das Yoni-Steam-Sitzdampfbad

Um ihr Gleichgewicht zurückzubekommen, braucht die Gebärmutter manchmal Hilfe.  Die Pflanzenwelt liefert wertvolle Unterstützung, damit Frauen wieder in Einklang mit ihrem Zyklus kommen.

Eine bewährte Methode ist das vaginale Dampfbad. Es ist vor allem bekannt aus der Geburtshilfe, zur Wundheilung nach der Geburt oder bei Blasenentzündungen.

Das vaginale Dampfbad ist zu vergleichen mit einem Erkältungsdampfbad. Man gibt ausgewählte Kräuter in eine kleine Schüssel und übergießt sie dann mit heißem Wasser. Anschließend schiebt man die Schüssel für 15 bis 30 Minuten im Fersensitz unter den Schoßraum und umhüllt sich mit einer Decke, einem Handtuch oder einem weiten Rock. Alternativ zur Schüssel kann man auch einen Sitzbad-Einsatz für die Toilette benutzen.

Dieses Ritual wird weltweit „Yoni-Steam“ genannt. “Yoni” kommt aus dem Sanskrit uns steht für das weibliches Geschlechtsorgan und “Steam” ist Englisch für “Dampf”. Es ist ein uraltes heilpflanzliches Ritual, das seit über 5000 Jahren in afrikanischen, lateinamerikanischen, asiatischen und russischen Kulturkreisen praktiziert wird. 

Die Wirkung vom Yoni-Steam

Durch den warmen Dampf öffnen sich die Hautporen und die ätherischen Öle der Pflanzen werden direkt in den Blutkreislauf transportiert. Die Wärme wirkt wohltuend und stärkt das eigene Körpergefühl. Die Haut wird intensiv gepflegt und gereinigt und die Muskulatur wird weich.

Welche Kräuter eignen sich?

Es gibt viele Pflanzen, die sich positiv auf die Frauengesundheit, den Hormonhaushalt und damit den weiblichen Zyklus auswirken. Hier ein paar Beispiele:

Lavendelblüten für Yoni Steam (jag_cz - depositphotos.com)
Lavendelblüten (jag_cz – depositphotos.com)
  • Beifuß: Kann die Gebärmutter entspannen und einen natürlichen Zyklus unterstützen. Man sagt, er entspannt das Nervensystem und hilft bei Wechseljahresbeschwerden.
  • Eibisch (Blatt und Blüte): Soll Blasenentzündungen lindern.
  • Frauenmantelkraut: Wird in der Geburtsvor- und nachbereitung verwendet. Kann helfen, den Hormonhaushalt zu regulieren und die Gebärmutterschleimhaut zu stärken und zu pflegen.
  • Kamillenblüten:  Können antibakteriell und krampflösend wirken, dazu entzündungshemmend.
  • Lavendelbüten: Sollen bei Stress, Schlaflosigkeit und Angst helfen. Sind antibakteriell und können krampflösend während der Menstruation wirken.
  • Rosenblüten: Sollen entzündungshemmend, antioxidativ, schmerzlindernd und entspannend wirken und bei Harnwegsinfektionen helfen.
  • Rosmarin: Kann bei Ängsten, Stress und muskulären Schmerzen helfen. Soll antioxidativ, antimikrobiell und durchblutungsfördernd wirken und die Menstruationsblutung ausbalancieren.
  • Schafgarbenblüten: Sollen eine stimulierende Wirkung bei zu schwachen Blutungen haben und starke Blutungen lindern. Man sagt sie wirken sich positiv bei PMS-Schmerzen aus und unterstützten bei Infektionen, Ausfluss und Zwischenblutungen.
  • Salbeiblätter: Sollen hauptsächlich desinfizierend wirken, aber auch entspannen.

Anleitung für ein Yoni-Steam-Ritual

Du bist neugierig geworden bist und hast Lust auf einen Selbstversuch? Dann findest du hier einen kleinen Fahrplan dafür, bei dem du keinen Yoni-Steam-Hocker oder weiteres Equipment benötigst.

Für die Kräutermischung brauchst du:

  • 2 EL Rosenblüten
  • 2 EL Lavendelblüten
  • 1 EL Schafgarben
  • 1 EL Frauenmantelkraut
  • 1 EL Eibisch
  • 1 EL Kamillenblüten
Frauenmantelkraut für die Yoni Steam Zeremonie
Frauenmantelkraut [gerisch/stock.adobe.com]

Gib die Kräutermischung in eine Schüssel (die ungefähr die Größe einer größeren Müslischale hat) und übergieße sie mit kochendem Wasser.

Mit deinem Handgelenk kannst du vorher überprüfen, ob der Dampf angenehm temperiert ist. Erst wenn die Temperatur wirklich passt, schiebst du die Schüssel im Fersensitz unter deinen Schoßraum. Ist das Wasser zu heiß, unbedingt warten – Verbrennungsgefahr!

Dann umhüllst du dich mit einer Decke oder einem Handtuch und genießt den Dampf für ca. 15 bis 20 Minuten.

Tipp: Um die Position so lange halten zu können, empfiehlt es sich, Kissen vor dem Körper zu stapeln, um sich gegebenenfalls abzulegen und das Gewicht verlagern zu können.

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen
0 (0 Bewertungen)
Kategorie Gesundheit & Körper

Luise Hahn bietet regelmäßig Yoni-Steam-Zeremonien in Frauenkreisen an. Diese finden online statt. Die Teilnehmerinnen bekommen vorher eine passende Heilpflanzenmischung zugeschickt. Auch Anfängerinnen haben so die Möglichkeit, Yoni-Steams unter Anleitung und in Begleitung in einem sicheren und ruhigen Umfeld auszuprobieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.