Bärwurz, geschnitten

Würzig-scharf und gleichzeitig auffallend süßlich: Bärwurz aus heimischen Gefilden.

24,90 €*

Inhalt: 100 g (249,00 €* / 1 kg)
Menge

Sofort verfügbar, Lieferzeit: 1-3 Tage

Produktnummer: k0353-14

Bärwurz – Pflanzenkraft von der Wiese nebenan

Du musst nicht weit reisen, um Bärwurz in ihrem natürlichen Lebensraum zu bewundern. Das Gute liegt manchmal direkt vor der Haustür. Bärwurz wächst vor allem in Hügellandschaften und Gebirgen Mitteleuropas. Bei uns im Kräuterkontor kannst du ihre Wurzel kaufen, die schön handlich für dich zerkleinert wurden. Vielleicht weißt du ja schon, dass man aus Bärwurz Schnaps herstellen kann. Es gibt aber noch viele andere wertvolle Verwendungsmöglichkeiten:

Für eine Tasse aromatischen Bärwurz Tee zum Beispiel übergießt du einen Teelöffel der getrockneten Wurzelstücke mit kochendem Wasser. Einfach 15 bis 20 Minuten ziehen lassen, abseihen und genießen. Du magst es noch intensiver? Dann versuch dich doch mal an einer Abkochung: Setze die Wurzeln mit kaltem Wasser auf, bringe sie zum Kochen und lass sie zugedeckt 10 Minuten köcheln. Geschmacklich erwartet dich eine würzige Schärfe, in der eine intensive Süße dominiert.

Für eine Bärwurz-Tinktur übergießt du unsere Wurzelstücke in einem Schraubglas mit einer hochprozentigen Spirituose. Fest zugedreht lässt du das Ganze 4 bis 6 Wochen ziehen und seihst es dann ab. Verdünne die Tinktur nach Belieben und verwende sie tropfenweise.

Hast du eigentlich schon vom legendären Bärwurz-Birnhonig gehört? Das Rezept stammt von keiner Geringeren als Hildegard von Bingen und ist recht einfach zuzubereiten: Entkerne ein Kilo Birnen und koche sie ganz weich. Im Anschluss pürierst du sie und gibst 6 Esslöffel Honig dazu. Der Clou sind folgende Kräuter, die du der Mischung unterrührst: 25g Bärwurz, 20g Galgantpulver, 15g Süßholzwurzel und 10g Bergbohnenkraut. Alles kurz aufkochen lassen, in Gläser füllen und kühl aufbewahren.

Unser Tipp: Wärme das Mus in deinem Mund immer erst auf Körpertemperatur an, bevor du es herunterschluckst.

Die Verwendung von Bärwurz hat übrigens eine lange Geschichte, die Pflanze taucht sogar schon in den Kräuterbüchern des Mittelalters auf.

Gut zu wissen

Das Bundesamt für Naturschutz hat Bärwurz auf die rote Liste der bestandsgefährdeten Pflanzen in Deutschland gesetzt. Du solltest die Wurzeln also nicht einfach selber sammeln. Stattdessen kannst du angebaute Bärwurz kaufen - hier bei uns in höchster Qualität.

Alternative Namen für Bärwurz: Bärendill, Bärenfenchel, Wilder Fenchel, Mutterwurz, Köppernickel, Herzwurz.

Ähnlich wie Bärwurtz wird übrigens Blutwurz verwendet. Hier bei uns kannst du wunderbare getrocknete Bio Blutwurz kaufen.

Anbauart: Konventioneller Anbau
Herkunft: Deutschland
Hersteller: Kräuterkontor
Pflanze Latein: Meum athamanticum
Pflanzenname: Bärwurz
Pflanzenteil: Wurzel, geschnitten
Menge: 100g

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.