Tasmanischer Pfeffer

Kräftige Schärfe, pfeffrig und fruchtig, viele aromatische Sensationen. Dieser Pfeffer ist etwas ganz Besonderes!

25,50 €*

% 42,80 €* (40.42% gespart)
Inhalt: 100 g (255,00 €* / 1 kg)
Menge

Sofort verfügbar, Lieferzeit: 1-3 Tage

Produktnummer: k3603-24

Tasmanischer Pfeffer: Aroma und Geschmack

Die Komplexität der Aromen macht diesen "Pfeffer" so besonders. Er ist schärfer als die echten Pfeffersorten. Im Mund entfaltet sich zuerst eine fruchtige, zarte Süße. Danach wird es etwas bitter und ziemlich scharf. Auf der Zunge spürt man ein leichtes Prickeln, wie beim Szechuan Pfeffer. Er wird übrigens auch als Bergpfeffer bezeichnet.

Wie wird Tasmanischer Pfeffer angewendet?

Die getrockneten Beeren sind knackig und weich zugleich. In einer Pfeffermühle könnten sie durch ihre Restfeuchte das Mahlwerk verkleben. Also am besten mörsern oder in einer Gewürzmühle (Kaffeemühle) mahlen. Die starken Aromen verflüchtigen sich beim Kochen schnell. Daher die zerkleinerten Beeren erst zum Schluss einsetzen und, wegen der Schärfe, vorsichtig Dosieren.

Für welche Speisen ist der Tasmanische Bergpfeffer geeignet?

Unser Bergpfeffer passt hervorragend zu herzhaften Fleischgerichten (rotes Fleisch), Thunfisch und dunklen Soßen. Er kommt in Gemüse-Pickels und Currygerichten zum Einsatz. In der süßen Küche verbindet er sich harmonisch mit dem Geschmack von Schokolade und Früchten (Melone, Mango, Ananas).

Du möchtest unseren Tasmanischen Bergpfeffer kaufen? Hier sind Rezeptideen:

  • Tasmanisches Pfeffer-Steak: Marinier dein Steak (zum Beispiel Rinderfilet) mit einer Mischung aus Olivenöl, zerstoßenem Tasmanischem Pfeffer, Knoblauch und Rosmarin. Grill oder brate das Steak und serviere es mit einer Prise frisch gemahlenem Tasmanischem Pfeffer.

  • Tasmanischer Pfeffer und Zitronengras-Hähnchen: Bereite ein Hähnchen mit einer Marinade aus Tasmanischem Pfeffer, Zitronengras, Limettensaft, Ingwer und Sojasauce zu. Ideal für einen aromatischen Grillabend.

  • Veganes Curry mit Tasmanischem Pfeffer: Kreiere ein veganes Curry mit Kokosmilch, gemischtem Gemüse, Kichererbsen und einer Prise Tasmanischem Pfeffer für eine unverwechselbare Schärfe.

  • Tasmanischer Pfeffer-Schokoladenmousse: Gib einem klassischen Schokoladenmousse eine exotische Note, indem du eine Prise fein gemahlenen Bergpfeffer hinzufügst. Eine interessante Balance aus süß und scharf.

  • Fruchtiges Tasmanischer Pfeffer Chutney: Kombiniere frische Früchte wie Mango oder Ananas mit dem Pfeffer, Zucker und Essig, um ein einzigartiges Chutney herzustellen. Perfekt zu Käse, Crackern oder gegrilltem Fleisch.

  • Tasmanischer Pfeffer-Käsekuchen: Verwende eine kleine Menge des gemahlenen Pfeffers in einem Käsekuchen-Rezept, um einen überraschenden Geschmackstwist zu erzielen.

  • Gourmet-Tasmanischer Pfeffer-Salatdressing: Kreier ein einzigartiges Salatdressing mit Olivenöl, Zitronensaft, Honig, Senf und einer Prise des Bergpfeffers. Ideal für frische, grüne Salate.

Verwendung in Australien

Die traditionelle Verwendung des Tasmanischen Pfeffers ist tief in der australischen Kultur und Küche verwurzelt. Ursprünglich von den indigenen Völkern Australiens genutzt, hat er sich zu einem geschätzten Bestandteil der modernen australischen und internationalen Küche entwickelt.

  1. Indigene Verwendung: Der Tasmanische Pfeffer wurde von den Ureinwohnern Australiens traditionell sowohl für kulinarische als auch für medizinische Zwecke verwendet. Sie schätzten ihn für sein starkes Aroma und seine heilenden Eigenschaften.

  2. Kulinarische Traditionen: In der australischen Küche wird der Tasmanische Pfeffer traditionell verwendet, um Fleischgerichte, insbesondere Wildfleisch, zu würzen. Sein einzigartiges Aroma verleiht den Speisen eine besondere Note, die sich von herkömmlichen Pfeffersorten unterscheidet.

  3. Moderne Anwendungen: Heutzutage findet der Tasmanische Pfeffer in der gehobenen Gastronomie Anklang. Sein einzigartiges Profil aus Schärfe und fruchtiger Süße macht ihn zu einem Favoriten für experimentelle Köche, die traditionelle Gerichte mit einem modernen Twist versehen möchten.

Abseits der Küche wurde er in der traditionellen Medizin zur Behandlung verschiedener Beschwerden eingesetzt.

Anbauart: Wildsammlung
Artikelnummer: k3603-24
Herkunft: Australien
Hersteller: Kräuterkontor
Pflanze Latein: Tasmannia lanceolata
Pflanzenname: Tasmanische Pfefferbeere
Pflanzenteil: Beeren, ganz
Menge: 100g

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.