Weihrauch, Erbsen

Dieses Harz verwöhnt deinen Geruchssinn beim Räuchern und erweitert deine Palette an natürlichen Kosmetikprodukten.

5,80 €*

Inhalt: 50 g (116,00 €* / 1 kg)
Menge

Sofort verfügbar, Lieferzeit: 1-3 Tage

Produktnummer: k3954-13

Wie entsteht Weihrauch überhaupt?

Weihrauch ist ein Harz, das bei Verletzungen aus der Rinde des Weihrauchbaumes austritt. Es dient dazu, Wunden zu verschließen und den Baum vor Infektionen zu schützen. Zur Gewinnung von Weihrauchharz werden die Bäume mit einem Messer geritzt. Heraus treten kleine Tropfen, die an der Luft trocknen.

Opfergabe und heiliges Geschenk

Im Alten Rom wurde Weihrauch als Opfergabe sehr geschätzt. Und selbst kurz nach der Geburt von Jesus spielt es eine zentrale Rolle: Er erhielt Weihrauch als Geschenk von einem der Heiligen Drei Könige.

Mit Weihrauch räuchern

Du brauchst nicht religiös zu sein, um Freude an einer Räucherung mit Weihrauch zu haben. Dieses Harz riecht einfach fantastisch und passt zu jedem Anlass. Es duftet warm, würzig und leicht zitrusartig. Leg es auf Räucherkohle oder verräuchere es in einem Stövchen. Tipp: etwas Alufolie über das Sieb legen, damit es nicht verklebt.

Deine ideale Basis für wundervolle Räuchermischungen

Nicht nur einzeln, sondern vor allem auch in Räuchermischungen ist Weihrauch sensationell. Zu ihm passen unter anderem Myrrhe, Veilchenwurzel, Alantwurzel, Salbeiblätter und Lorbeerblätter. Nimm zum Räuchern beispielsweise ein paar unserer Weihraucherbsen, ein Lorbeerblatt, ein paar Stückchen Veilchenwurzel und zwei Rosenblütenblätter und erfreue dich an dieser herrlichen Duftkomposition.

Mach es wie die alten Ägypter - Weihrauchsalbe selber herstellen

Wenn du Weihrauch kaufen möchtest und Naturkosmetik liebst, probiere dich an einer selbstgemachten Weihrauchsalbe: Aus 10 g Weihrauch stellst du ein Pulver her und erhitzt dieses sanft mit 40 g Mandelöl oder Jojobaöl. Anschließend zwei bis drei Stunden ziehen lassen und durch einen Kaffeefilter abseihen. Nun kannst du andere Öle wie Nachtkerzenöl, Olivenöl oder Sesamöl zu dem Weihrauchöl hinzufügen. Vermische alles gut und erwärme es dann in einem Wasserbad zusammen mit etwa 7 g Bienenwachs. Fülle diesen Naturschatz in ein Glas und verwöhne deine Haut damit, wenn sie eine wohltuende Auszeit braucht.

Alternative Namen

Weihrauch ist unter anderem auch bekannt als Boswellienharz, Incens, Frankincens, Lalai Guggal und Bakhour.

Anbauart: Wildsammlung
Artikelnummer: k3954-13
Herkunft: Sudan
Hersteller: Kräuterkontor
Pflanze Latein: Boswellia serrata
Pflanzenname: Weihrauchbaum
Pflanzenteil: Harz, Erbsen
Verordnet als: Olibanum
Menge: 50g

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.